Schätzung der Investitionen

Praxis424x283Die Inhaberin eines Gesundheitszentrums interessierte sich für den Kauf eines 38-jährigen Wohn- und Geschäftshauses in Eggenwil (AG). Für die Refinanzierungs-Verhandlungen mit der Bank musste in wenigen Tagen eine detaillierte Kostenschätzung der Bauinvestitionen erstellt werden. Mit weniger als 10 Std. Aufwand konnte diese ausgehändigt werden.

Ein Hauskauf mit Haken?

Hauskauf424x283Für dieses 10-jährige Einfamilienhaus wünschten die Käufer eine Grobbeurteilung der Bauqualität (Holz-Systembau, Installationen, Innenausbau). Nach einer örtliche Besichtigung mit Stellungsnahme (Total Aufwand von weniger als 5 Stunden) kam der Kauf dann zustande. Die Käuferschaft konnte die nötige Sicherheit gewinnen.

Sicherheit für StWEG

STE_Uster424x283Die neu gegründete Stockwerkeigentümergemeinschaft in Uster wünschte Begleitung bei der Aufnahme und Abwicklung der Fertigstellungsmängel oder Fertigstellungsarbeiten durch einen umsichtigen und erfahrenen Baufachmann. Mit weniger als 20 Stunden Aufwand gewann der Eigentümerausschuss die nötige Sicherheit im Umgang mit der Erstellerin der Überbauung.

15 Jahre Planungssicherheit

STE_Horw424x283Ich berate Stockwerkeigentümer bei Vorbereitung und Abwicklung von Bau-, Instandsetzungs- oder Unterhaltsarbeiten.

Eine Stockwerkeigentümergemeinschaft in Horw wünschte eine Gebäudebeurteilung mit dem Investitionsbedarf für Instandsetzungsarbeiten für die nächsten 5 Jahre, 10 Jahre und 15 Jahre. Mit weniger als 15 Std. Aufwand konnte den Eigentümern das gewünschte Dokument abgegeben werden.

 

Mit Varianten zum Ziel

Für dieses 3-Familienhaus (Baujahr 1899) in Luzern steht eine Gesamterneuerung an. Der Eigentümerin konnte anhand des Vorprojektes mit Aufstockung und Anbau eine detaillierte Kostenschätzung abgegeben werden. Wegen nachbarrechtlichen und denkmalschütze-rischen Einsprachen ist das heutige Vorprojekt jedoch noch nicht bewilligungsfähig. Als wirtschaftlich sinnvolle Alternative wurde auch eine Minimalvariante „sanfte Renovation“ ohne Aufstockung und Anbau ausgearbeitet. Zusammenarbeit in Bürogemeinschaft mit Beat Stadelmann Architekturatelier GmbH (Projekt-Planung)

orwerstrasse-424x283Süd-Fassade424x283

 

Aufstockung in vier Monaten

Der Gesamtumbau mit Aufstockung entspricht qualitativ einem Neubau, ist jedoch viel schneller ausgeführt. Planung: Beat Stadelmann, Architekturatelier GmbH Luzern, Bauleitung: Baudoktor.ch Jules Schmid GmbH Luzern

Adligenswil_August8. August 2016; Baubeginn für den Umbau und die Aufstockung des 45-jährigen Einfamilienhauses an der Ebnetstrasse 24 in Adligenswil. Das sportliche Ziel ist die Fertigstellung vor Weihnachten.

adligen_221. September 2016; Ein Tag zuvor wurde das Schrägdach entfernt. Bereits ein Tag später ist die Aufstockung in Holz bereits ersichtlich.

adlingen_317. November 2016; Zum Schutz der neuen Aussendämmung wurde das Objekt witterungsfest eingepackt. Im Oktober und November wird der Innenumbau und Ausbau vorangetrieben.

adligen_424. November 2016; Das „Weihnachtsgeschenk“ ist vorzeitig ausgepackt und der neue Stock bezugsbereit. Vereinzelte Innenausbau Arbeiten werden noch bis vor Weihnachten fertig gestellt.